Kolpingsfamilie und Waldkindergarten sammelten Päckchen für Rumänien

134 liebevoll in Geschenkpapier eingeschlagene und teilweise bemalte oder beklebte Weihnachtspäckchen konnte die Kolpingsfamilie am Sonntag an das Kloster Mallersdorf übergeben. Der Dank gilt der Ergoldsbacher Bevölkerung, welche die Aktion wieder kräftig unterstützte, so der erste Vorsitzende Christian Ganslmeier. Mit Feuereifer und Stolz waren auch die Kinder des Waldkindergartens Paindlkofen dabei und sorgten dafür, dass zahlenmäßig ein neuer Rekord aufgestellt werden konnte.

Die Mallersdorfer Schwestern schicken die Geschenke demnächst nach Odorheiu in Siebenbürgen auf die Reise, damit sie dort rechtzeitig bis zum Weihnachtsfest ankommen. Die Ordensgemeinschaft ist in Rumänien an mehreren Orten vertreten und betreibt dort einen Kindergarten, eine Tagestätte für behinderte Kinder und ein Altenheim. Durch diese Tätigkeit können sich die Spender sicher sein, dass die Geschenke auch in die richtigen Hände kommen.

Stolz präsentieren die Waldkindergartenkinder ihre Päckchen

Kolpingmitglieder übergeben die Päckchen ans Kloster Mallersdorf





Letzte Änderungen:

07.04.2019

27.12.2018

19.11.2018

31.10.2018

28.10.2018

06.10.2018

22.09.2018

01.07.2018



Besucher: © Kolpingfamilie Ergoldsbach -Impressum- -Disclaimer-