Kolpingsfamilie gestaltete Heimgottesdienst

Am Ostermontag stattete der Familienkreis der Kolpingsfamilie dem Senioren- und Pflegeheim wieder einen Besuch ab. Gemeinsam mit den Bewohnern und deren Angehörigen feierten sie in der Hauskapelle einen Wortgottesdienst.

Diakon Christian Falter leitete durch die Messe und die Kolpingmitglieder trugen Lesung und Fürbitten vor und sangen Lieder aus dem Gotteslob mit. Musikalisch unterstützt wurde sie dabei durch Manuela Faltermeier an der Gitarre und Maria Steinhauser an der Querflöte.

Als Zeichen der österlichen Freude verteilten die Kolpingfreunde im Anschluss gesegnete Ostereier an die Senioren. Einhundert Stück wurden in der Vorwoche von den Kindern des Familienkreises gefärbt.

Zweimal im Jahr besucht die Kolpingsfamilie das Ergoldsbacher Senioren- und Pflegeheim, um gemeinsam mit den Heimbewohnern Gottesdienst zu feiern. Mit diesen Besuchen wollen die Kolpingmitglieder den Heimbewohnern eine kleine Freude machen und ihnen so zeigen, dass an sie gedacht wird.

Diakon Falter und die Kolpingmitglieder

Letzte Änderungen:

07.07.2019

02.06.2019

18.05.2019

15.05.2019

27.04.2019

22.04.2019

22.04.2019

07.04.2019