Nikolausdienst

Liebe Eltern,
seit vielen Jahren bietet die Kolpingsfamilie einen Nikolausdienst an. Regelmäßig besuchen wir bei rund fünfzig Auftritten über neunzig Kinder. Dabei verstehen wir uns als Ausführende alten christlichen Brauchtums, das vielerorts schon in Vergessenheit geraten ist oder dem kommerziellen Weihnachtsmann weichen musste.
Wir freuen uns auf Eure Buchungen. Als kleine Hilfestellung findet Ihr hier die wichtigsten Fragen und Antworten und einen Musterzettel (hier zum Download) für das goldene Buch.



Wann und wohin kommt der Nikolaus?
In Ergoldsbach kommt er traditionell am Nikolausvorabend, d. h. am 5. Dezember. Er besucht Familien im Marktgebiet und der näheren Umgebung.

Wo und Wann kann man sich anmelden?
Wann und wo man sich anmelden kann wird jedes Jahr auf der Homepage und in der Zeitung bekannt gegeben!

Was muss ich für die Anmeldung wissen?
Name, Anschrift, Telefonnummer, Anzahl und Alter der Kinder und die gewünschte Uhrzeit.

Hat der Nikolaus den Krampus dabei?
Ja, der Krampus gehört unbedingt zum Heiligen dazu. Zum einen symbolisiert er das Böse auf der Welt, zum anderen ist es seine Aufgabe den Sack mit den Geschenken zu tragen, da der Nikolaus durch Buch und Stab keine Hand frei hat. Unser Krampus bleibt normal im Hintergrund und will die Kinder nicht ängstigen.

Wie funktioniert das mit dem Zettel für das "Goldene Buch"?
Er sollte nicht kleiner als DIN A 5, am besten DIN A 4 groß sein. Bitte leserlich schreiben oder ausdrucken. Neben dem Namen des Kindes, gehören 3 bis 5 Stichpunkte über positive und negative Eigenschaften darauf. Ein Beispiel findet Ihr hier auf unserer Homepage. Den Zettel bitte zu den Geschenken vor die Haustür legen.

Wohin mit den Geschenken?
Bitte legt diese zusammen mit dem Zettel vor die Haustüre, bei mehreren Kindern bitte mit Name versehen.

Worüber freut sich der Nikolaus?
Schöne Familienfeiern gibts überall, wo sich Kinder mit Ihren Eltern, Großeltern, Verwandten oder Freunden um den Adventskranz versammeln und auf Sankt Nikolaus warten. Während des Besuchs bitte Fernsehgerät u. ä. ausschalten. Falls möglich bitte mit dem Kind ein Gebet, Gedicht oder Lied vorbereiten. Die Beleuchtung sollte so gut sein, dass der Heilige ohne größere Anstrengung aus dem "Goldenen Buch" vorlesen kann. Der Nikolaus freut sich auch, wenn er nicht direkt neben dem Kachelofen stehen und schwitzen muss.

Sind Zeitverschiebungen möglich?
In der Regel ist der Nikolaus recht pünktlich. Trotzdem können Zeitverschiebungen auftreten, insbesondere bei schlechter Witterung. Sollte er 20 Minuten nach dem vereinbarten Termin noch nicht bei Euch sein, informiert euch bitte bei der Terminannahme.

Was kostet der Besuch?
15 € pro Familie.




Letzte Änderungen:

02.06.2019

18.05.2019

15.05.2019

27.04.2019

22.04.2019

22.04.2019

07.04.2019